Hilfsnavigation
Icon deutschIcon english
Volltextsuche
Seiteninhalt

Beast from the East

Themen der großformatigen Gemälde und skurrilen Figuren sind Mythen und Aberglauben des Karpatengebietes. Mystik, Magie und den untergründigen Ängsten einer alten Kulturregion sind ein wichtiges Spektrum des Jahresthemas Emotion.

30.06.2018 bis 26.08.2018

Beast from the East

Termine

30. Juni - 26. August 2018: Ausstellung
Öffnungszeiten: Di-Sa 14-19 Uhr, So+Fei 10-19 Uhr und nach Vereinbarung
Ikon barrierefrei Die Ausstellungsräume und das Café sind barrierefrei zu erreichen.

29. Juni, Freitag 19 Uhr: VERNISSAGE
Shuttlebus vom Bhf Freising zum Künstlerhaus: 18.30-19 Uhr; zurück: 20.50 Uhr

Über die Ausstellung All – Rite / Remix 2

Themen der großformatigen Gemälde und skurrilen Figuren des ukrainischen Künstlers Andriy Hir sind Mythen und Aberglauben des Karpatengebietes. Seit vielen Jahren erforscht Hir die Legenden der Gebirgsregionen in der Ostukraine und hat eine eigenständige Bildsprache gefunden, sein Wissen visuell zu kodieren und atmosphärisch weiterzugeben. Die tiefgründige und gleichzeitig humorvolle Recherche in ihrer beeindruckenden Bildgewalt zeigt mit der Mystik, Magie und den untergründigen Ängsten einer alten Kulturregion ein wichtiges Spektrum des Jahresthemas Emotion. Mana ist eine der legendären Gestalten, die in den Wäldern verortet wird und mit verstellter Stimme Menschen auflauert und tötet.

Hir war Stipendiat in Freising beim Künstleraustausch Transfer > Lviv / Ukraine 2015. Unter dem Titel „ Remix“ werden in unregelmäßigen Abständen aktuelle Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern vorgestellt, die an einem früheren Austauschprojekten im Rahmen des Europäischen Kunststipendium Oberbayerns teilgenommen hatten. So können die Besucher des Künstlerhauses die Entwicklung junger Künstler aus Europa und Oberbayern verfolgen, und die durch den Austausch entstandenen Kontakte können auch auf künstlerisch-professionaler Ebene nachhaltig gepflegt und verstärkt werden.


Öffnungszeiten

Ausstellungen
Dienstag - Freitag 14 - 19 Uhr
Samstag/Sonntag/Feiertag
10 - 19 Uhr
... weiterlesen

Jahresthema

In jedem Jahr werden mehrere Ausstellungen durch ein Thema in einen Kontext gestellt. Verschiedene Perspektiven auf ein Thema erleichtern den Zugang und ­steigern Verstehen und Spaß beim Erleben von Kunst.

2018: EMOTION

Emotion als Thema bietet einen inhaltlichem Zugang zur Kunst, ähnlich wie z.B. Identität (2016) und im Gegensatz zu eher formalen Aspekten z.B. der Themen Illusion (2015) oder Sound (2017). Da der Gesichtspunkt zuallererst ein künstlerischer und nicht ein wissenschaftlicher oder psychologischer ist, liegt der Fokus nicht auf den Gefühlen selbst, sondern auf der Vielfalt künstlerischer Ausdruckmöglichkeiten. Die Bewegung der Gefühle ist dabei eines der stärksten Mittel der Beeinflussung – von der Vermittlung einer Erfahrung reicht das Spektrum bis zur Manipulation des Denkens.. > mehr über das Jahresthema Emotion