Hilfsnavigation
Icon deutschIcon english
Volltextsuche
Seiteninhalt

Research NETWORK/CONNECTION

Die Arbeiten der polnischen, ungarischen und oberbayerischen Künstlerinnen und Künstler befassen sich in vielerlei Hinsicht mit der Vernetzung von Personen, Gedanken, Orten und Objekten.

16.02.2019 bis 31.03.2019

Research NETWORK/CONNECTION

Termine

16. Februar – 31. März 2019
Ausstellung im Tonnengewölbe und Galerie im EG

Öffnungszeiten: Di-Sa 14-19 Uhr, So+Fei 10-19 Uhr und nach Vereinbarung
Die Ausstellungsräume und das Cafe sind barrierefrei zu erreichen.

15. Februar, Freitag 19 Uhr: Vernissage
- Begrüßung: Josef Mederer, Bezirkstagspräsident
Shuttletaxi vom Bhf Freising (gegenüber des Haupteingangs) zum Künstlerhaus: 18.30-19 Uhr; zurück: 20.50 Uhr

26. Februar, Dienstag 17 Uhr: treffpunkt+kunst
Führung durch die Ausstellung mit Alexandra M. Hoffmann

24. März., Sonntag 15 Uhr: KUNST#TAG 065:
Symposium „Residenz Europa“:
Vortrag zum thema „Europäischer Künstleraustausch“ sowie Podiumsdiskussion mit Künstlerinnen und Künstlern der aktuellen Austauschprogramme und Vertretern der Partnerorganisationen aus verschiedenen Ländern

Teilnehmende Künstlerinnne und Künstler

Mark Fridvalszki (HU)
Artur Rozen (PL)
Julia Schewalie (DE)
Verena Seibt (DE)

 


Öffnungszeiten

Die Ausstellungsräume bleiben voraussichtlich bis 14. Februar 2021 wegen der rechtlichen Beschränkungen geschlossen.

Ausstellungen
Sommer (März-Okt)
Di - Sa 14-19 Uhr
So + Feiertage 10-19 Uhr
Winter (Nov-Feb)
Di - Sa 14-18 Uhr
So + Feiertage 10-18 Uhr
... weiterlesen


Das Titelbild des Flyers über die Kunstwerke im Skulpturengarten im Außenbereich des Schafhofs - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern zeigt die Skluptur "SpaceSheep" des ungarischen Künstlers Csongor Szigeti, ein silbernes, halb abstraktes Schaf auf einer Wiese.
Flyer über den Skulpturengarten im Außenbereich des Künstlerhauses
Zum Herunterladen: PDF 10 MB

Jahresthema

In jedem Jahr werden mehrere Ausstellungen durch ein Thema in einen Kontext gestellt. Verschiedene Perspektiven auf ein Thema erleichtern den Zugang und steigern Verstehen und Spaß beim Erleben von Kunst.

2020: GESCHICHTE