Hilfsnavigation
Icon deutschIcon english
Volltextsuche
Seiteninhalt

Lena Gorelik: Schriftsteller und ihre Marotten

Lesung und Gespräch im Rahmen des Literaturprogramms der Agentur Thomas Kraft

13.07.2016

Lena Gorelik: Schriftsteller und ihre Marotten

Über die Veranstaltung 

Friederich Schiller konnte nur schreiben, wenn verfaulte Äpfel auf seinem Tisch lagen und einen unerträglichen Gestank verbreiteten. Georges Simenon trug bei der Arbeit an einem Buch immer ein und dasselbe Hemd. Isabel Allende beginnt all ihre Bücher am 8. Januar. Was ist dran an den Geschichten über die Eigenheiten und Marotten vieler Autoren? Muss man eigensinnig sein, damit man schreiben kann, oder ist man eigensinnig, weil man schreibt? Lena Gorelik erzählt und liest aus Erinnerungen neurotischer Genies.

Lena Gorelik, geboren 1981 in Russland, ist Autorin zahlreicher Romane, zuletzt erschien von ihr Null bis Unendlich (2015).

Veranstaltungsort 

Café im Schafhof
Am Schafhof 1, 85354 Freising

Reservierungen

mail@thomas-kraft.net (Stichwort: Schafhof + jeweiliger Autor)
oder bei Bücher Pustet, Freising

Eintrittspreis

10 € / Karten gibt es nur an der Abendkasse, die Plätze sind nicht nummeriert.

Sponsoren

Gefördert mit den Mitteln des Kulturfonds der Stadt Freising.

Wir danken den Sponsoren für ihre Unterstützung:
Bücher Pustet Freising

Website

www.literatur-im-schafhof.de

 


Flyer zum Herunterladen

KUNSTATELIER im Künstlerhaus für Kinder und Jugendliche

Ikon Flyer Kunstatelier 2016-17
Termine Nov. 2017 bis Juli 2018
PDF, 1,3 MB

Exkursion Künstlerhaus

Exkursion Künstlerhaus Flyer Ikon
Programmangebote für Schulen  
PDF, 700 KB

Johannismarkt 2018

Flyer Johannismarkt 2018 Ikon
Infoflyer
PDF, 1.350 KB