Hilfsnavigation
Icon deutschIcon english
Volltextsuche
Seiteninhalt

Dachau - Oświęcim. 30 Jahre Künstlerfreundschaft

Eine lebendige Kunstszene verbindet - eine Ausstellung mit Künstlerinnen und Künstlern aus Dachau und Oświęcim

03.10.2021 bis 28.11.2021

Dachau - Oświęcim. 30 Jahre Künstlerfreundschaft

Termine

3. Oktober ‒ 28. November 2021: Ausstellung
Öffnungszeiten: Di-Sa 14-19 Uhr, So+Fei 10-19 Uhr und nach Vereinbarung
Die Ausstellungsräume und das Café sind barrierefrei zu erreichen.

3. Oktober, Sonntag 11 Uhr: VERNISSAGE
Shuttlebus vom Bhf Freising zum Künstlerhaus: 10.50 Uhr; zurück: ca. 13 Uhr

Das Programm für die Vernissage sowie die Termine für die Ausstellungsführung und weitere Veranstaltungen werden später bekanntgegeben.


Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler 

Anna Rosa Lea Dietze
Johannes Karl
Heiko Klohn
Agnieszka Kobielusz
Nina Annabelle Märkl
Florian Marschall
Annekathrin Norrmann
Martyna Łabaj – Paluchiewicz
Waldemar Rudyk
Wolfgang Sand
Paweł Warchoł
Barbara Wójcik

 

Über die Ausstellung 

1989 stellten zum ersten Mal Dachauer Künstlerinnen und Künstler in Oświęcim aus. Aus diesem Kontakt entwickelte sich eine bis zum heutigen Tag andauernde Freundschaft zwischen Kunstschaffenden aus beiden Städten. Neben den zeitgeschichtlichen Themen wurden die Kunst und die Lebensfreude zu einem gelebten Austausch. Das 30-jährige Jubiläum ist Anlass für die große gemeinsame Ausstellung im Schafhof, dem europäischen Kunstzentrum des Bezirks Oberbayern in Freising.



Öffnungszeiten

Ausstellungen

Sommer (März-Okt)
Di - Sa 14-19 Uhr
So + Feiertage 10-19 Uhr

Winter (Nov-Feb)
Di - Sa 14-18 Uhr
So + Feiertage 10-18 Uhr
... weiterlesen


Das Titelbild des Flyers über die Kunstwerke im Skulpturengarten im Außenbereich des Schafhofs - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern zeigt die Skluptur "SpaceSheep" des ungarischen Künstlers Csongor Szigeti, ein silbernes, halb abstraktes Schaf auf einer Wiese.
Flyer über den Skulpturengarten im Außenbereich des Künstlerhauses
Zum Herunterladen: PDF 10 MB

Jahresthema

In jedem Jahr werden mehrere Ausstellungen durch ein Thema in einen Kontext gestellt. Verschiedene Perspektiven auf ein Thema erleichtern den Zugang und steigern Verstehen und Spaß beim Erleben von Kunst.

2020: GESCHICHTE