Hilfsnavigation
Icon deutschIcon english
Volltextsuche
Seiteninhalt
Pressemeldung vom 26.09.2022
Montag, 26.09.2022, 15:04 Uhr

Sepp Hirle aus Rosenheim geehrt

Der Mann hinter den "Rosenheimer Kleinkunsttagen"

Als Zeichen seiner Anerkennung verleiht der Bezirk Oberbayern an Menschen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um das öffentliche Wohl in Oberbayern verdient gemacht haben, die Bezirksmedaille.

„Wir als Bezirk Oberbayern wollen ein Zeichen in der Gesellschaft dafür setzen, wie wichtig das ehrenamtliche Engagement jeder einzelnen Person ist“, betonte Bezirkstagspräsident Josef Mederer bei der Verleihung der Bezirksmedaille im Kloster Seeon. Mederer bezeichnete ehrenamtlich tätige Menschen als unverzichtbaren Teil der Gesellschaft und nannte das Engagement der ausgezeichneten Personen „ein Geschenk für unser Land“. Er zitierte die Lebensweisheit, dass man entweder von einer besseren Welt träumen könne oder aufwachen und anpacken, um etwas zu bewegen und zu verändern. Mederer führte aus, dass die Menschen, die der Bezirk mit der Bezirksmedaille ehrt, zu denen gehören, die aufgewacht sind und anpacken. „Das ist vorbildlich. Dafür wollen wir Sie als Vorbilder ehren“.


Zu den Geehrten zählt Sepp Hirle.


Bezirkstagspräsident Josef Mederer sagte in seiner Laudatio:

Mit der Bezirksmedaille ehren wir ehrenamtliches Engagement auf unterschiedlichsten Gebieten. Unsere nächste zu ehrende Person brennt für die Kulturarbeit. Sepp Hirle aus Rosenheim hat beruflich viel mit Zahlen, Bilanzen und Statistiken zu tun. Was gibt es da Besseres zum Ausgleich, als sich den Menschen und der Kultur zu verschreiben?

Seit langem ist er im Förderverein Jugendarbeit Rosenheim e. V. aktiv, im ganzen deutschsprachigen Raum bekannt ist er jedoch als Gesicht hinter der beliebten Veranstaltungsreihe „Rosenheimer Kleinkunsttage“. Diese haben seit vier Jahrzehnten einen festen Platz im Rosenheimer Veranstaltungskalender. 1995 hat Sepp Hirle die Organisation der Veranstaltungsreihe übernommen. Dank seiner persönlichen Vernetzung mit Kunstschaffenden in ganz Deutschland gelingt es Sepp Hirle alljährlich, ein qualitativ hochwertiges Programm auf die Beine zu stellen.

Besonders wichtig ist ihm dabei, auch jungen Talenten die Möglichkeit zu geben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Aus dieser Nachwuchsförderung sind schon große Sterne am Bühnenhimmel hervorgegangen.

Ich möchte hier nur an Martina Schwarzmann erinnern, die in der Anfangszeit ihrer Karriere in Rosenheim Auftrittsmöglichkeiten erhalten hat. Inzwischen haben wir sie mit dem Oberbayerischen Kulturpreis 2020 des Bezirks Oberbayern geehrt.

Bei den Kleinkunsttagen hat Sepp Hirle viele Funktionen inne. Er ist Organisator, Manager, Anwerber von Kunstschaffenden und Moderator der Veranstaltungen. Sein Talent ist das Vernetzen. Das nutzt er aber auch für die Zusammenarbeit mit anderen Rosenheimer Kulturschaffenden.

Sepp Hirle, Sie haben durch Ihr langjähriges Engagement im kulturellen Bereich die Rosenheimer Kulturszene maßgeblich mitgestaltet. Ihren zahlreichen Ehrungen, wie der Verdienstmedaille der Stadt Rosenheim, stellen wir gerne die Bezirksmedaille zur Seite.


Bildmaterial zum Download

Bezirkstagspräsident Josef Mederer (links) verleiht die Bezirksmedaille an Sepp Hirle.

Foto: Wolfgang Englmaier

Copyright: Bezirk Oberbayern | Foto: Wolfgang Englmaier

Download Foto (JPG 4 MB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 4.0 MB)

Schafhof

Öffnungszeiten
Ausstellungen

Sommer (März-Okt)
Di - Sa 14-19 Uhr
So + Feiertage 10-19 Uhr
Winter (Nov-Feb)
Di - Sa 14-18 Uhr
So + Feiertage 10-18 Uhr


Öffnungszeiten
Café Botanika

Aktuelle Öffnungszeiten, Informationen und Veranstaltungen finden Sie auf der Internetseite des Cafés: www.cafe-botanika.de
Reservierungen:

Tel. 08161-5486709


Adresse

Am Schafhof 1
85354 Freising

Die Ausstellungsräume und das Café sind barrierefrei zu erreichen.


online &  d i g i t a l :

Instagram
@schafhof_kuenstlerhaus

Facebook
SchafhofArtCenter

YouTube
Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern

Schafhof . d i g i t a l
im Videopool

Newsletter

Neuigkeiten und Informationen erhalten Sie über unseren Newsletter - schreiben Sie sich online ein:
www.schafhof-kuenstlerhaus.de/Anmeldung

Für Feedback und Fragen stehen wir Ihnen gerne auch per Email zur Verfügung: info@schafhof-kuenstlerhaus.de

PROGRAMMFLYER