Hilfsnavigation
Icon deutschIcon english
Volltextsuche
Seiteninhalt
Pressemeldung vom 17.06.2022
Freitag, 17.06.2022, 09:25 Uhr

Europa im Blick

KUNST#TAG 085 anlässlich der Ausstellung Another Place
und Musik [im] Museum

Bis 26. Juni zeigt der Schafhof – Europäisches Künstlerhaus Oberbayern in Freising noch die beiden Ausstellungen Nachtsicht und Another Place. Zum Endspurt gibt es ein attraktives Rahmenprogramm: Am Sonntag, 19. Juni, findet um 16 Uhr ein Kunstgespräch statt, gefolgt von einem audiovisuellen Konzert um 19 Uhr. Am Montag, 20. Juni, spielt um 19 Uhr das Jugendensemble für Neue Musik Bayern und am darauffolgenden Samstag, 25. Juni, werden Führungen durch die Ausstellungen angeboten. All diese Angebote sind kostenfrei

Kunstgespräch


Beim KUNST#TAG 085 steht am 19. Juni um 15 Uhr die Ausstellung Another Place im Mittelpunkt. Zwei raumfüllende Videoprojektionen des tschechischen Künstlers Pavel Mrkus interpretieren das Tonnengewölbe im Schafhof neu. Mit dynamischen Hell-Dunkel-Kontrasten und suggestiven Bewegungen fasziniert Another Place: Das projizierte und reflektierte Licht baut neue virtuelle Strukturen, die das Gewölbe perspektivisch erweitern und verändern. Pavel Mrkus überführt in seiner Arbeit die subjektive Wahrnehmung von Zeit und Raum in eine Komposition aus Licht. Seit 1999 arbeitet er vor allem mit digitalen Technologien und Werkzeugen. Die auf diese Weise erzeugten Bilder und Klänge konzipiert er meist bezogen auf einen bestimmten Raum. Zum Kunstgespräch kommt Pavel Mrkus nach Freising und erklärt seine künstlerischen Ansätze.


Musik [im] Museum


Die Installation Another Place nutzt am 19. Juni um 19 Uhr die Gruppe Auxig zu einem audiovisuellen Konzert in der Reihe Musik [im] Museum. Auxig ist eine internationale Gruppe von audiovisuellen Künstlerinnen und Künstlern mit Sitz in Usti nad Labem (Tschechien). Zu den Mitgliedern gehören Jan Krombholz (Tschechien), Barry Wan (Hongkong), Petr Hanžl (Tschechien) und Polina Khatsenka (Weißrussland). Ein zentrales Merkmal ihrer Arbeit ist das Engagement für eine offene Zusammenarbeit, ein zeitbasierter Medienhintergrund und die Erforschung raumbezogener Konzepte, die jedes Mitglied mit persönlichen künstlerischen Ansätzen und Techniken angeht. Am Montag, 20. Juni, gibt es ein weiteres Konzert der Reihe Musik [im] Museum: Im Schafhof ist um 20 Uhr das Jugendensemble für Neue Musik Bayern zu Gast.


Zwei Ensemblewerke der seit langer Zeit in München lebenden amerikanischen Komponistin Gloria Coates, einer Grande Dame der zeitgenössischen Musik, umrahmen das Programm des diesjährigen Projekts von JU[MB]LE, dem Jugendensemble für Neue Musik Bayern. Unter dem Dirigat seines künstlerischen Leiters, Johannes X. Schachtner, spielt das Ensemble das spektakuläre und zugleich richtungsweisende Workers Union des im vergangenen Jahr verstorbenen niederländischen Komponisten Louis Andriessen sowie das Octandre des Neue-Musik-Urahns Edgar Varèse.


JU[MB]LE – Jugendensemble für Neue Musik Bayern wurde 2015 in München gegründet und bringt junge, besonders begabte Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker aus Bayern im Alter von 13 bis 23 Jahren in Kontakt mit hochkarätigen Dozentinnen und Dozenten, Komponistinnen und Komponisten sowie Solistinnen und Solisten. Diese erarbeiten gemeinsam mit ihnen Konzertprogramme. Das Repertoire von JU[MB]LE umfasst Werke renommierter Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts, Kompositionen von Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstlern sowie von JU[MB]LE regelmäßig in Auftrag gegebene Kompositionen.


Das Projekt 2022 findet in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München, dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und dem Schafhof – Europäisches Künstlerhaus Oberbayern statt.


Der Eintritt zu den Veranstaltungen am 19. und 20. Juni im Künstlerhaus ist frei.


Weitere Informationen: https://www.schafhof-kuenstlerhaus.de


Bildmaterial zum Download

Beim Johannismarkt am Schafhof wird Kunsthandwerk angeboten.

Copyright: Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern

Download Foto (JPG 2,9 MB)

Beim Johannismarkt am Schafhof wird Kunsthandwerk angeboten.

Copyright: Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern | LENA EIBL

Download Foto (JPG 644 kB)

Bitte BU hier eintragen

Copyright: Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern

Download Foto (JPG 2,9 MB)

Bitte BU hier eintragen

Copyright: Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern

Download Foto (JPG 4,8 MB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 11.2 MB)