Hilfsnavigation
Icon deutschIcon english
Volltextsuche
Seiteninhalt
Pressemeldung vom 17.02.2020
Freitag, 21.02.2020, 15 bis 21 Uhr

Fokus Europa I

Ausstellung mit den Teilnehmenden am Künstleraustausch 2019

Die Ausstellung zeigt Arbeiten der 15 Kunstschaffenden, die am europäischen Künstleraustauschs des Bezirks Oberbayern im Jahr 2019 mit sieben Partnerorganisationen aus sechs Ländern teilgenommen haben. Die Werke der Stipendiaten aus den Partnerländern und aus Oberbayern bieten dem Publikum einen Einblick in das künstlerische Schaffen aus den verschiedenen Kulturen.

Unter dem Titel Fokus Europa soll ab 2020 die erste Ausstellung in jedem Jahr die Künstschaffenden vorstellen, die an den Austauschprogrammen des Vorjahres teilgenommen haben. Die Präsentation der vor Ort gefertigten Arbeiten ist dabei wünschenswert, aber nicht Voraussetzung. Die große Vielfalt der künstlerischen Positionen soll jeweils in einer spannenden und möglichst kohärenten Atmosphäre für das Publikum erfahrbar gemacht werden.

Gezeigt wird ein spartenübergreifendes Panorama von Ölgemälden und Zeichnungen über Installationen und Performancevideos bis zu Klangexperimenten. Ein Thema der in der Ausstellung vorgestellten Arbeiten ist oft der urbane Raum: Die Erforschung im fast Mikroskopischen (Milos Flis), im Grenzbereich zwischen figürlicher und abstrakter Darstellung (Zsófia Tóth), mit Soundexperimenten (Biagio Putignano, Timothy Maxymenko, Daniel Door), mit dem Fotoapparat (Alexis Dworsky) und mit dem eigenen Körper (Julika Meyer, Tania Bohuslavska).

Teilnehmende Kunstschaffende

Internationale Kunstschaffende in Freising:

Vitaliy Agapeyev (Ukraine)
Tania Bohuslavska (Ukraine)
Miłos Flis (Polen)
Timothy Maxymenko (Ukraine)
Erika Miklošová (Slowakei)
Biagio Putignano (Italien)
Zsófia Tóth (Ungarn)


Oberbayerische Kunstschaffende im Ausland:

Sara Chaparro (in Italien)
Daniel Door (in der Ukraine)
Alexis Dworsky (in derSlowakei)
Andreas Feist  (in Ungarn)
Angela Geisenhofer (in der Ukraine)
Judith Grassl  (in Österreich)
Raphael Krome  (in der Ukraine)
Julika Meyer (in Polen)


Mediengespräch:
Freitag, 21.2.2020, 15 Uhr
Vernissage:         
Freitag, 21.2.2020, 19 Uhr
Shuttlebus vom Bahnhof Freising zum Künstlerhaus:
18.55 Uhr; zurück: 20.50 Uhr

Ausstellung:
22.2. bis 13.4.2020
geöffnet:
Bis Ende Februar:   Dienstag bis Samstag: 13 bis 18 Uhr
Ab Anfang März:     Dienstag bis Samstag: 14 bis 19 Uhr
Durchgehend: Sonntag und Feiertage: 10 bis 19 Uhr
und nach Vereinbarung

Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung ist barrierefrei erreichbar.


Weiteres Programm:


Führung durch die Ausstellung mit Alexandra M. Hoffmann
Dienstag, 10. März, 17 Uhr

KUNST#TAG 072
Sonntag, 29. März, 16 Uhr
Kulturbotschaften: Präsentationen mit Künstlerinnen und Künstlern aus Oberbayern über ihren Artist-in-Residence-Aufenthalt im europäischen Ausland im Rahmen der Ausstellung Fokus Europa I; Shuttletaxi (Bahnhof Freising): 14:55 Uhr / 18:45 Uhr

Bildmaterial zum Download

Julika Meyer: Fitness Oronsko,
Video 17:40 min / Performative Intervention

Copyright: Julia Meyer

Download Foto (JPG 363 kB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 0.4 MB)

Schafhof

Europäisches Künstlerhaus
Ausstellungen

Die Ausstellungsräume bleiben ab 14. März bis voraussuchtlich 19. April geschlossen.

Sommer (März-Okt)
Di - Sa 14-19 Uhr
So + Feiertage 10-19 Uhr
Winter (Nov-Febr)
Di - Sa 13-18 Uhr
So + Feiertage 10-19 Uhr


Café Botanika

Das Café Botanika bleibt ab dem 21. März bis auf Weiteres geschlossen.

Di - Sa, So + Feiertage 10-19 Uhr

Weitere Informationen unter www.cafe-botanika.de
Reservierungen:

Tel. 08161-5486709


Adresse

Am Schafhof 1
85354 Freising

Die Ausstellungsräume und das Café sind barrierefrei zu erreichen.

Programmflyer

Programmflyer Ikon2020
Januar bis April
Programmflyer

Zum Herunterladen
PDF, 1,9 MB