Hilfsnavigation
Icon deutschIcon english
Volltextsuche
Seiteninhalt

Fernanda Nagler

Keramik mit einem Gefühl der Wärme Brasiliens.

01.01.2020

Fernanda Nagler

Fernanda Nagler

In Rio de Janeiro habe ich Graphik- und Produktdesign studiert und mit Diplom abgeschlossen. Später in Niederbayern habe ich dann bei der Künstlerin Liana Axinte und der Keramik Gruppe Deggendorf mit Kunstkeramik angefangen.

Seit 2006 habe ich eine eigene Werkstatt bei der früheren „Herr Keramik Manufaktur“ in Bogen, wo die großen Brennöfen den Möglichkeiten der Keramikarbeiten keine Grenzen setzen.

Die Wärme meiner Heimat Brasilien zeigt sich in meiner Keramik.

Meine Werke sind schlicht und auf das Wesentliche reduziert. Ich habe ein weites Spektrum, der Schwerpunkt liegt jedoch bei Wandobjekten. Auch meine Leidenschaft für Muster wird durch Modellierspuren und reliefartige Oberflächen sichtbar, wobei ich viel experimentiere. Die erdigen schwarzbraunen Töne von Engobe und die archaischen Formen ermöglichen eine intensive spielerische Kommunikation mit dem Unbewussten, so dass sich Elemente aus verschiedene Kulturen verbinden können.

www.fernanda-nagler.com