Hilfsnavigation
Icon deutschIcon english
Volltextsuche
Seiteninhalt

Kunst zeigen! "Riss und Raum" - Elke Zauner und Pezi Novi - verschoben auf 18.5.!

Ausstellungs-Führung in Deutscher Gebärdensprache

18.05.2022


Kunst zeigen!

Ausstellungs-Führung in Deutscher Gebärdensprache

zwei Hände in glber Blasenform

Sehen Sie auch das Einladungsvideo in Deutscher Gebärdensprache:

  • Einladungs-Video in Gebärdensprache zur Ausstellung "Riss und Raum"

In der Ausstellung Riss und Raum stehen klare, gestickte Linien, Begriffe und Formen auf Textil im Austausch zu den intensiven Farben der Malerei.

Sie fordern die Betrachtenden zum Nachdenken auf.

Pezi Novi stickt Botschaften auf alte Stoffe. Die mit schwarzem Faden fein gestickten Worte DRIVE DRIVE DRIVE DRIVE überziehen mit Großbuchstaben das ganze Bild in Zeilen und Spalten. Manche DRIVE-Zeilen wandern aufeinander zu. So entsteht der Eindruck von Bewegung und Öffnung.
Max Lehmann 
© Bezirk Oberayern 

Pezi Novi verwendet alte Materialien aus Stoff, Papier und Kunststoff neu. Mit feinen Stickereien und Nähten formt sie Buchstaben, Worte und Muster. Ihre künstlerische Arbeitsweise hinterfragt Gewohnheiten und gibt den Gegenständen eine neue Identität. 

Elke Zauner mal mit breiten und schwungvollen Pinselstrichen abstrakte Landschaften und öffnet damit Gedankenräume. In der Mitte ist ein helles weißes Rechteck platziert. Es wird umrahmt von rosafarbenen, grauen und blauen Pinselstrichen. So entsteht der Eindruck eines Fensters. Weitere breite und feine Pinselstriche um die Mitte herum in Gelb, Grau, Blau und Rosa schaffen Flächen und Perspektiven, manche erinnern an Personen. So entsteht der Eindruck einer Landschaft.
Amelie Niederbuchner 
© Bezirk Oberbayern 

Elke Zauner öffnet Räume mit dynamischen Pinselstrichen und vielschichtigen Farbebenen. Flächen und Formen werden in den Augen der Betrachtenden zu neuen Landschaften. 

Offen!

Neue Öffnungszeiten!
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr

Der Eintritt zum Ausstellungsbesuch und zu allen Veranstaltungen ist frei.

Bitte melden Sie sich an unter galerie@bezirk-oberbayern.de

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Bitte prüfen Sie die gültigen Vorschriften zur Pandemie.

Die aktuelle Besuchs-Regelung:

Die Ausstellung kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Für den Besuch gilt die 3G-Regel: Geimpft, genesen oder getestet.
Während des Besuchs muss eine FFP2-Maske getragen werden.


Ein Icon bestehend aus einem runden, schwarzen Kreis mit weißem Dreieck in der Mitte

Kunst online! 


Einen digitalen Einblick in die Ausstellung erhalten Sie auf unserem YouTube-Kanal.
Mit Übersetzung in/aus der Deutschen Gebärdensprache.


Flyer zum Herunterladen

Exkursion Künstlerhaus

Exkursion Künstlerhaus Flyer Ikon
Programmangebote für Schulen  
PDF, 700 KB