Hilfsnavigation
Icon deutschIcon english
Volltextsuche
Seiteninhalt

Kunsthandwerksmärkte am Schafhof

Blick in den Garten des Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern
© Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern 

Zweimal jährlich veranstaltet der Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern einen 2-tägigen Kunsthandwerksmarkt, den Johannismarkt am Wochenende zu Johanni und den Adventsmarkt am zweiten Adventswochenende.

Um die 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen im und um den Schafhof hochwertiges Kunsthandwerk. Wechselnde Begleitprogramme unterhalten und regen Jung und Alt zum Mitmachen an. Für den kulinarischen Genuss sorgt das Café Botanika im Schafhof.

Traditionell schließt der Johannismarkt am Samstagabend mit Musik, Tanz und dem Johannisfeuer, das bei einsetzender Dunkelheit entfacht wird. Aussteller und Gäste feiern gemeinsam den Sommer im Schafhof.

Der Johannismarkt musste 2020 und 2021 wegen der Corona-Pandemie als Veranstaltung vor Ort leider abgesagt werden. Anstelle des  Adventsmarktes 2021 fand eine Bühnenveranstaltung mit acht Präsentationen als Videostream statt: Kunsthandwerk & Design LIVE. Über die Ausrichtung des Adventsmarktes 2021 wird im Sommer 2021 entschieden.

Informationen über die von der Jury für einen oder beide Märkte ausgesuchten Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden Sie auf unserer Seite Kunsthandwerksmärkte 20/21.

https://youtu.be/OldGZ0anzjw


5. Dezember, Samstag ab 15 Uhr  >> Auf YouTube ansehen

 https://youtu.be/m-EwhRK1T0Y


6. Dezember, Sonntag ab 15 Uhr  >> Auf YouTube ansehen

 

 

Kommende Kunsthandwerksmärkte

Johannismarkt 2021: 19. und 20. Juni - kann wegen der Pandemiesituation leider nicht stattfinden
Adventsmarkt 2021: 4. und 5. Dezember - die Entscheidung über eine mögliche Ausrichtung wird im Sommer 2021 getroffen

Johannismarkt 2022: 25. und 26. Juni
Adventsmarkt 2022: 3. und 4. Dezember


 

Aktuell

Leider kann der Johannismarkt auch 2021 wegen der Pandemiesituation nicht stattfinden. Die Ausrichtung des Adventsmarkts entscheidet sich im Sommer 2021. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für einen direkten Kontakt haben wir eine Übersicht über die ausgewählten Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern mit Text, Bild und Erreichbarkeit zusammengestellt: Märkte 2020/2021